Neue Manager bei Case IH

Der Landmaschinen-Hersteller Case IH stellt zwei neue Führungskräfte vor: Gabriele Hammerschmid übernimmt als Director for Sales Administration and Demand Planning die Aufgaben in Europa, Mittleren Osten und Afrika (EMEA) von Case IH. Zum neuen Marketing Director für diese Region hat der Landtechnik-Konzern Peter Friis ernannt. Sitz beider Funktionen ist in St. Valentin, Ã-sterreich, der europäischen Zentrale von Case IH.

Gabriele Hammerschmid ist für die Planung der gesamten Case IH Produktlinie verantwortlich. (Fotos: Hersteller)
Gabriele Hammerschmid ist für die Planung der gesamten Case IH Produktlinie verantwortlich. (Fotos: Hersteller)
In Ihrer neuen Rolle zeichnet sich Gabriele Hammerschmid für die Planung der gesamten Case IH Produktlinie aus den verschiedensten Produktionsanlagen weltweit verantwortlich. Mit einem Team von 30 Experten, steht Hammerschmid in engem Kontakt mit dem globalen Case IH Sales Team, um die Verfügbarkeit der Produkte zu koordinieren und die Planung für eine reibungslose Produktion sicherzustellen.

Peter Friis ist für alle Aspekte der Vermarktung von Case IH-Produkten in der EMEA-Region zuständig. Dazu gehören Preisgestaltung, Händlerunterstützung, technischen Schulungen sowie Markenkommunikation.
Peter Friis ist trägt Verantwortung für alle Aspekte der Vermarktung von Case IH-Produkten.
Peter Friis ist trägt Verantwortung für alle Aspekte der Vermarktung von Case IH-Produkten.